Klarheit durch Kinesiologie

„Ohne Dunkelheit kannst du die Sterne nicht sehen.“

 

Sigrid Wehnelt - Kinesiologin

Ich heiße Sigrid Wehnelt, geboren 1968, Mutter zweier Kinder und wohne mit meiner Familie in München. Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen in meiner Freizeit gehören: malen, durch den Wald gehen, Kinderbücher schreiben, lesen und Zeit mit der Familie und Freunden verbringen.

Professionelle Systemische Kinesiologin

SHT® - Master-SelbstheilungsCoach

MFL® Morphisches Feld Lesen - Practitioner

SKYourself -Coach

 


Mein Weg

Damals

Rückblickend auf die letzten 48 Jahre, war oft unklar wohin mich mein Lebensweg führt. Das Leben hatte immer neue Heraufforderung für mich. Der Balanceakt zwischen Mutter, Partner, Job, Freundin, Tochter,… Immer wieder Schuldgefühle, dass es zu wenig sein könnte. Überfordert von all den Dingen, die ich glaubte, falsch zu machen, immer im Anerkennungsprozess gefangen, ausgelaugt vom permanenten Schlafentzug. Mein Mann ackerte in dieser Zeit mit höchster Drehzahl an seiner in der Blüte stehenden Karriere. Oft wurden mir meine Grenzen aufgezeigt. Es kam das Unvorhersehbare dazu, das sorgsam aufgestellte Kartenhaus stürzte ein, als 2010 die Ärzte Brustkrebs diagnostizierten. Es zog mir regelrecht den Boden unter den Füßen weg. Ich sah im Garten zwei noch kleine Kinder fröhlich lachend auf unserem Trampolin springen. Was wird aus meiner Familie?

Jetzt

Heute bin ich Mutter von zwei ganz besonderen Kindern, verheiratet mit einem liebevollen und großzügigen Mann, Freundin von wundervollen Menschen, in Teilzeit im Personalbereich tätig, freischaffende Künstlerin, Kinderbuchautorin, begleitende Kinesiologin und Mensch, dem das Leben immer wieder Hindernisse in den Weg gelegt hat. Das Unfassbare, das sonst nur anderen passiert, war meine Wirklichkeit. Nichts geschieht ohne Grund. Ich nahm mein Leben und meine Gesundheit wieder in die Hand. Heile im Außen wie im Innen. Ich stelle mich den Herausforderungen des Lebens heute anders. Bin fokussiert. Wem zeigt sich das Leben schon nur als Sonntagsspaziergang? Ich habe die Angst verloren, was sich mir alles noch in den Weg stellen könnte. Ich bin präsent im Hier und Jetzt. Meine Gesundheit ist ein großes Geschenk, für die ich jeden Tag dankbar bin.


Mein Weg zur Kinesiologie

Rückblickend - ich gebe es heute nur noch ungern zu - fand ich die Methoden der Kinesiologie, sagen wir "etwas gewöhnungsbedürftig". Sehr bodenständig erzogen, wusste ich nicht einmal, was sich hinter diesem Wort Kinesiologie verbirgt. Ich erinnere mich noch gut daran, als ich mit meinem Sohn, damals in der ersten Klasse, auf Empfehlung einer Freundin, zu einer Kinesiologin fuhr. Sie fragte ihn, wie es in seinem Kopf aussieht und er meinte spontan:

„Dunkel.“
„Dann machst du jetzt dort oben das Licht an!“
Sie arbeitete knapp eine Stunde mit ihm und am Ende hatten sie gemeinsam einen gemütlichen, hellen Raum mit guter (Lern-)Atmosphäre in seinem Kopf eingerichtet.
„Na prima! Und dafür fahre ich zwei Stunden mit einem unmotivierten Kind durch die Welt!“

Doch unser Sohn hat es ohne Bewertung angenommen und es hat alles verändert!

Einige Jahre später, fiel mir zufällig ein Buch in die Hände: Akupunkturklopfen bei Stress. Kurz darauf saß ich in meinem ersten Seminar für Touch for Health. Fasziniert erlebte ich, was die Kinesiologie alles zu bieten hat. Es eröffneten sich mir immer wieder neue Erkenntnisse und Möglichkeiten. Während meiner Ausbildung bei Klaus Wienert habe ich an vielen eigenen Themen/Prozessen gearbeitet, sehr viel Veränderung bei mir und anderen erfahren, und neben vielen Methoden und Techniken gelernt mehr und mehr zu vertrauen. Mir selbst- meiner Intuition- und dem Leben. Durch die Kinesiologie habe ich einen wunderbaren Weg gefunden, der mein Leben komplett verändert hat. Plötzlich stand wieder viel mehr Energie zur Verfügung und damit Neugier auf Neues. Ich bin fasziniert, wie viel sich verändern lässt! Ich empfinde Freude und Spaß, Unbeschwertheit, Neugier, Klarheit, Leichtigkeit und Liebe zu mir und dem Leben!


Sigrid Wehnelt Kinesiologie Paulo Coelho Sigrid Wehnelt Kinesiologie: Entspannung Konzentration Gelassenheit

Meine Werte

Ich bin mir MEINER WERTE sicher. Erlebtes und Gelerntes haben sich in den letzten Jahren manifestiert. Indem ich meine Werte lebe, entscheide ich mich bewusst dafür, ich automatisiere sie. Ich erstellte mir dadurch meine eigenen Regeln, sie geben mir Orientierung und Richtung.

Wertekompass in der Kinesiologie
Sigrid Wehnelt Kinesiologie Saint-Exupéry

Meine Arbeit

ln einer Atmosphäre des Vertrauens ist es mir wichtig achtsam, zentriert, präsent, unvoreingenommen und wertschätzend zu arbeiten. Ich wirke aus meiner Mitte, aus meinem Herzen. Die Herausforderung auf diese Weise zu arbeiten, ist immer wieder das tiefe Vertrauen, dass zum richtigen Zeitpunkt, das Richtige entsteht.

Sigrid Wehnelt Kinesiologie rechtes Blatt

Sigrid Wehnelt Kinesiologie: Kraftquelle    

Meine Kinderbücher

Kinderbuch der Kinesiologin und Autorin Sigrid Wehnelt

AUCH SCHUTZENGEL MACHEN URLAUB

Im Urlaub steht die kleine Greta am Strand und fischt Krebse aus dem Wasser – denn im letzten Jahr sind diese fiesen Tiere ihrer Mama in die Brust gekrabbelt und haben sie krank gemacht! Aber dann erklärt Mama, dass das damals ein wenig anders war mit den bösen Ungeheuern ...

Auch Schutzengel machen Urlaub März 2014 Springer Medizin ISBN 978-3-89935-282-5 14,90 Euro (Hardcover)

Pressemitteilung: Auch Schutzengel...


ZITRI, ein ganz besonderer Freund

Die kleine Greta hat es schwer: Immerzu wird sie von Felix geärgert, und schon wieder hat niemand Zeit, um mit ihr zu spielen. Da trifft es sich gut, dass ihr beim Malen einer großen, schönen Blumenwiese ein wunderschöner Schmetterling zufliegt. Greta tauft ihn Zitri und schließt Freundschaft mit ihm ...

Für diese Projekte suche ich noch nach einem Verlag.

Leseprobe: ZITRI


Ein Wiedersehen mir Nijekamise

Leseprobe: Nijekamise